Die Marke Heesemann – Unser Marktbekenntnis.

Heesemann – in diesem Namen steckt Verantwortung. Seit über 80 Jahren verlassen sich große Industriekonzerne wie kleine Handwerksbetriebe auf der ganzen Welt auf unsere Maschinen und unseren Service. Das perfekte Schleifergebnis, das lange Maschinenleben, der geringste Wartungsbedarf: Gründe für eine Heesemann gibt es viele. Dieser hohe Anspruch an die Maschinen ist historisch gewachsen.

Bereits im Jahr 1933 gegründet, hat sich die Karl Heesemann Maschinenfabrik sukzessiv zu einer industriellen Manufaktur entwickelt. Wir entwerfen und produzieren Schleifmaschinen für diverse Anwendungsbereiche und Werkstoffe. Das Ziel: Die goldene Mitte zwischen dem Benchmark moderner Schleiftechnologien, höchsten technischen Ansprüchen an den Maschinenbau und dem ganz individuellen Bedarf jedes Kunden zu finden. Dabei eignen sich unsere Maschinen für den inhabergeführten Handwerksbetrieb genauso wie für große Weltmarktplayer, die rund um die Uhr große Stückzahlen produzieren.

Besonders stolz sind wir auf unsere hohe Fertigungstiefe. Fast jeder Prozessschritt, der einen Einfluss auf das finale Schleifergebnis hat, wird von uns selbst getätigt. In der Konstruktion werden die Maschinen entwickelt und konfiguriert. Der Maschinenkorpus entsteht in unserer hauseigenen Schweißerei. Die dann verbauten Aggregate fertigen wir selbst. Die Steuerungssoftware und Anwendungsprogramme werden in unserem Entwicklungsteam programmiert. Unsere Anwendungstechniker und das Service-Team übernehmen schlussendlich die Auslieferung und Abnahme der fertigen Maschinen.

Innovationsführer zu sein hat bei Heesemann Tradition. Unsere Produkte und Technologien spiegeln das seit Dekaden wider – und haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind: Der Weltmarktführer für industrielle Schleifmaschinen.

Sie definieren die Anforderungen. Wir schaffen für Sie die beste Maschine, die Sie dafür bekommen können.

Heesemann Maschinen sind elementarer Bestandteil der Wertschöpfungsketten unserer Kunden – weltweit.

Gesamtprozess_V1

Beispielhafter Prozess bei der Herstellung von Lackoberflächen 

Unsere Maschinen werden in die Produktionslinien unserer Kunden eingebunden und übernehmen dabei essentielle Aufgaben.

  • In der Regel befinden sich unsere größeren Anlagen in Mitten komplexer Industrieprozesse. Das bedeutet, dass jedes Glied der Kette Spitzenleistungen zur Optimierung der Gesamtverfügbarkeit beitragen muss – so auch unsere Maschinen. 
  • In zahllosen Werken weltweit sind unsere Anlagen im 24/7 Einsatz und das über Jahrzehnte hinweg.

Heesemann MFA10 in der Fertigung von Brunex

Heesemann Maschinen sind bekannt für ihre robuste Bauweise und Langlebigkeit. 

  • Heesemann-Rebuild ermöglicht auch älteren Maschinen ein neues Leben zu geben, indem die Maschinen durch den Austausch von elektrischen und elektronischen Bauteilen aber auch beweglichen Verschleißteilen auf einen technisch aktuellen Stand gebracht werden.
    Maschinenupgrade
  • So arbeiten unsere Anlagen oftmals bis zu 30 Jahre ohne nennenswerte Störungen.
  • Die Performance unserer Lösungen haben so über Jahrzehnte den Ruf von Heesemann begründet und darauf sind wir stolz!

Wir schleifen Geschichte.

Karl Heesemann ist ein zentraler Player in der Geschichte des Schleifens. Im Alter von 24 Jahren beschloss der Ingenieur im Jahr 1933, die Schiebetisch-Bandschleifmaschine gezielt weiterzuentwickeln. Auf der Leipziger Messe fanden sich bereits vier Jahre später viele Kunden und Interessenten – die aufgrund eines Verbotes der Produktion von Holzbearbeitungsmaschinen während des zweiten Weltkrieges aber lange auf ihre eigene Heesemann warten mussten.

Nach dem Krieg stand das Unternehmen wie kaum ein zweites für das deutsche Wirtschaftswunder. Vor allem in den 50ern und 60ern entstanden viele grundlegende und richtungsweisende Innovationen, die bis heute in der gesamten Branche zum Einsatz kommen. Die Innovationskraft Karl Heesemanns in dieser Zeit haben wir uns bis heute erhalten – denn nur dank ihr war es möglich, in dieser Branche immer wieder ein ganz zentraler Impulsgeber zu sein.